Schlaflabor Wirth Ärztliche Leitung:
Prof. asoc. (Uni Iaşi) Josef A. Wirth,
Internist, Somnologe / Schlafmedizin
Schlafendes Paar

Krankhaftes Schnarchen

Das Upper-airway-resistent-Syndrom (krankhaftes Schnarchen) ist mit einem gestörten Schlaf des Patienten verbunden. Es findet sich regelmäßig eine Verminderung der Atemtiefe (Hypopnoen) und Mikro-Weckreaktionen (Arousals). Das eigene Schnarchgeräusch kann den Schlafaufbau stören und damit auch die Erholsamkeit des Schlafes beinträchtigen.

Eine Gewichtsreduktion und der Verzicht von Körpergiften (Alkohol und Nikotin), sowie das Schlafen in Seitenlage können oft hilfreich sein. Operationen können auch hier nur symptomlindernd sein, aber die Atemstörung nicht beseitigen.

Krankhaftes Schnarchen stört den Patienten und die Mitmenschen