Schlaflabor Wirth Ärztliche Leitung:
Prof. asoc. (Uni Iaşi) Josef A. Wirth,
Internist, Somnologe / Schlafmedizin
Schlafendes Paar

Schlaf - Körper und Geist erholen sich.

Beim normalen Schlaf erholen sich Körper und Geist. Die Tiefschlafphasen (non-REM) dienen zur Stärkung der körperlichen Kräfte (Immunsystem), der Traumschlaf (REM) zur "Regeneration der Seele".

Wird der Schlaf durch verschiedene Einflüsse (z. B. Stress, Lärm, Alkohol, Nikotin oder Krankheiten) gestört, so ist die Folge dessen eine Störung des Tagesbefindens (Morgenmüdigkeit, Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen oder Einschlafneigung am Steuer).

Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus